a
Der Törn
Wissenswertes

der Reiseablauf

Törnverlauf

Nach dem alle an Bord begrüßt worden sind, gibt es eine gemeinsame Einweisung über Sicherheit und allgemeines Verhalten an Bord.
Wir sprechen zusammen über den Törn Verlauf und mögliche Routen. Natürlich immer unter Berücksichtigung der Wetterlage richten wir uns demnach nach dem besten Wind/Kurs, um unser Ziel zu erreichen.
Das Revier ist abwechslungsreich und bietet sehr viele Möglichkeiten zum Ansteuern der schönsten Orte.
Wir bleiben meist noch am Ankunftstag vor Anker, da die Ankunftszeiten der Gäste sehr unterschiedlich sind.
Täglich stechen wir dann nach einem gemeinsamen Frühstück in See und legen unsere Tagesetappe zurück.
Jeder kann sich beim Segeln so viel mit einbringen, wie er kann und möchte, aktiv mit segeln oder sich einfach segeln lassen!
Oft teilen wir unsere Tagesetappe mit einem Halt in einer schönen Bucht zum Baden, Relaxen oder Mittagessen und wenn es uns irgendwo besonders gut gefällt, dann bleiben wir einfach mal länger. Abends kehren wir gemeinsam zum Essen in einer Taverne ein oder verpflegen uns selbst an Bord, wenn wir in einer einsamen Bucht vor Anker liegen. Es bleibt  immer genügend Zeit für Landausflüge, die wir mit einplanen, eben alles ganz entspannt.